1. Mostviertler Energieweg

AKTUELL:
  • Nächster Termin Pendeltreff: 22. Juli 2020
  • Wieder eine Kräuterwanderung mit Georg Schramayr am 11. Juli 2020 auf dem Energieweg geplant
  • Fürung durch den Energieweg mit Ernst am 24. Juni mit einer angemeldeten Gruppe
  • Untersberg Erkundung vorerst für 10. bis 15. August „plus“ geplant. Details werden noch bekanntgegeben.

Untersberg Vorinfo

Jeder der Interesse an dieser Erkundung hat, soll sich ein Quartier suchen, und kann mit jemandem, der die Ausflüge koordiniert Kontakt halten. Das wird wahrscheinlich Ernst oder Fritz sein. Es soll vollkommen locker ablaufen: wer da ist kann sich jeweils am Vorabend des nächsten Tages beim Koordinator über die geplante Route informieren, mitmachen oder auch nicht, Fahrgemeinschaften vereinbaren, oder selbst anreisen. 15.8. „plus“ soll heissen, dass manche auch einige Tage länger bleiben werden.
Wichtig jedenfalls: Gutes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung. Die Wege auf dem Untersberg sind hochalpin und zum Teil sehr steil. Trittsicherheit ist Voraussetzung. Jeder trägt für sich selbst die Verantwortung.
Weitere Details werden noch bekanntgegeben.


Der Energieweg ist eine Initiative des Pendlerstammtisches Mostviertel

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, die Themen Pendeln, Muten und Radiästhesie sichtbar und erlebbar zu machen. Die Anzahl der wissenschaftlichen Belege über die Wirksamkeit radiästhetischer Phänomene nimmt ständig zu und Kritiker drängen sich zusehends in ein dunkles Abseits. Wie in vielen Wissensbereichen, gibt es auch hier Auswüchse und es ist manchmal mühsam übertriebene Realitätsferne auf festen Boden zu bringen. Wir glauben, dass uns das mit dem 1. Mostviertler Energieweg und den Informationen auf dieser Webseite gelingt. Wir laden dich zu einer entspannenden kleinen Wanderung ein.

„Ich weiß sehr wohl, dass viele Wissenschafter Rutengehen so beurteilen wie die Astrologie, wie eine Art von Aberglauben. Meiner Überzeugung nach ist das jedoch nicht berechtigt. Die Rute ist ein simples Gerät, das die Reaktionen des menschlichen Nervensystems auf gewisse Faktoren zeigt, die uns zu diesem Zeitpunkt unbekannt sind.“

(Albert Einstein)

Zusätzlich werden wir auch Beiträge abseits des Energieweges bringen, die mit Radiästhesie zu tun haben. Eine Webseite ist selten vollständig, wird aber laufend aktualisiert. Wenn du Fehler bemerkst, oder etwas unklar ist, dann bitte uns mitteilen über Kontakt. Vielen Dank!

Genderhinweis
Aus Gründen der Lesbarkeit wird in dieser Webseite darauf verzichtet, geschlechtsspezifische Formulierungen zu verwenden. Wo Bezeichnungen von Personen nur in männlicher Form angeführt sind, beziehen sie sich auf Männer, Frauen und Transgender Personen in gleicher Weise.